Einfach-effektiv.de

Frank Albers - Online Business-Coach


Strategie-Coaching für Sichtbarkeit und Onlinekurse

Selbstmanagement

.

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird!

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird!
10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird!
Bewerte diesen Artikel.

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird!

Kennst du das?

Jeden Morgen gehst du zur Arbeit und weißt ganz genau, was auf dich zukommt. Schon im Auto oder in der Bahn stellt sich dieses vertraute Gefühl in der Magengegend ein und es wird schlimmer, wenn Du das Firmengebäude betrittst. Dein Job besteht nur noch aus Routine und es scheint, alle hätten mehr zu sagen, als du.

 

Wann war deine letzte Beförderung?

Du weißt es nicht mehr. Du kommst dir vor wie ein Büro-Zombie, komplett fremdbestimmt und dazu verdammt, beschäftigt, aber nicht produktiv zu sein. Früher einmal hast Du diverse Ratgeber über Karriere-Tipps gelesen. Hat alles nichts gebracht. Resigniert subtrahierst du im Kopf dein Lebensalter von der magischen Zahl 67. Das Ergebnis trägt jedoch nicht dazu bei, deine Stimmung zu verbessern.

 

Du hasst deinen Job.

 

Hier mein Ratschlag: Nimm´ Rache!

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird: #1 Denk´ mit.

So seltsam es sich anhören mag. Denken kann Spaß machen, man verlernt es nur in manchen Unternehmen. Und dein Vorgesetzter wird es überhaupt nicht mögen. Konnte er sich bis gestern noch darauf verlassen, dass seine Anweisungen ohne Murren erledigt wurden, muss er sich plötzlich mit Rückfragen auseinandersetzen.

  • Wenn du etwas nicht verstehst, fragst du so lange nach, bis du es verstanden hast
  • Macht der Arbeitsauftrag keinen Sinn, dann äußere deine Meinung. Zeige, dass du mehr drauf hast als dein Boss. Sag´ ihm, wie man es besser machen könnte.

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird: #2 Erobere dir mehr Verantwortung zurück.

  • Lehne Routine-Jobs konsequent ab. Wenn du meinst, ein Routine-Arbeitspaket könnte jemand anderes besser oder billiger erledigen, dann sag´ es.
  • Frage statt dessen nach Aufgaben, die eine höhere Qualifikation erfordern

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird:#3 Bleibe länger im Büro als dein Chef.

Das wird ihn ziemlich irritieren, warst du doch in letzter Zeit immer bei den ersten, die mit gepackter Tasche darauf gewartet haben, dass der Sekundenzeiger endlich auf “Feierabend” springt. Was wird wohl dein Vorgesetzter sagen, wenn er nicht mehr der Letzte ist?

  • Achte nicht darauf, wann andere Kollegen das Büro verlassen. Du bist nicht “ANDERE”, aber es ist DEINE Karriere.
  • Erledige wichtige Aufträge heute noch und arbeite so an deiner Beförderung
  • Bearbeite Kundenanfragen möglichst schnell, denn sie sind es, die dein Gehalt zahlen

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird: #4 Teile dein Wissen und unterstütze jeden …

… egal, ob Boss oder Kollege, mit Tipps und Ratschlägen.

  • Lass´ jeden an deinem Fachwissen teilhaben
  • Hilf´ auch jemanden, der dir noch nicht geholfen hat. Helfen macht Spaß und du baust ein Guthabenkonto auf. Wer weiß, ob das nicht später einer Beförderung zuträglich sein kann.

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird:#5 Bilde deine eigenen Netzwerke.

Nur KEINE Kontakte sind SCHLECHTE Kontakte. Dein Chef weiß das und hat sein Netzwerk längst aufgebaut. Wie ist er sonst wohl an den Posten gelangt?

  • Tue Gutes und sprich darüber (siehe auch Punkt#4)
  • Lass´ andere an deinen Erfolgen teilhaben

 

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird:#6 Zeige Eigeninitiative.

  • Wenn du Arbeit siehst, erledige sie, selbst dann, wenn dir niemand zuvor den Auftrag erteilt hat. Beim Vorgesetzen wird diese Eigenmächtigkeit für nagende Zweifel an der eigenen Autorität sorgen. Für dich hingegen ist es ein weiterer Pluspunkt für deine Karriere.

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird: #7 Zeige Größe.

Wenn jemand so produktiv ist wie du, sind Fehler nur eine Frage der Zeit; sie sind menschlich und sie sind unvermeidbar. So what?

  • Wenn du Fehler machst, gib´ sie zu und lerne
  • Wenn andere Fehler machen, hilfst du ihnen dabei, diese zu korrigieren

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird:#8 Bitte andere um Hilfe.

Du hilfst anderen immer bereitwillig (Punkte #4 und #6). Warum dann nicht selbst auch andere um Hilfe bitten, wenn du nicht weiter weißt?

  • Frage Deinen Boss um Rat. Das wird ihn nerven, wo er doch schon genug damit zu tun hat, deine neuen Verhaltensweisen zu verdauen
  • Bitte die Kollegen um Hilfe

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird: #9 Sei´ stets zuverlässig.

Sorge dafür, dass du der Fels in der Brandung bist.

  • Wenn ein Kunde ein Problem hat und ihm bisher niemand sonst helfen konnte, kümmerst du dich so lange um sein Problem, bis es gelöst ist.
  • Wenn du Aufgaben übernimmst, dann erledigst du sie. Dabei ist egal, ob eigentlich eine Familienfeier oder Fußballturnier angestanden hätte: keine Ausnahme, keine Ausreden.

 

10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird: #10 Mach´ deinem Boss ein schlechtes Gewissen.

Weise ihn dezent darauf hin, wenn du Opfer gebracht hast (Punkt #9). Nun hast du ein Guthaben bei ihm. Früher war es umgekehrt, wenn du mal eine Viertelstunde eher gehen wolltest, damit du nicht im Stau stehst. Das Betteln hat nun ein Ende, denn er steht in deiner Schuld.

 

 

Fazit:

Wenn Du alle 10 Punkte des Aktionsplans auf Dauer befolgst, werden zwei Dinge passieren:

1. Du wirst deine Arbeit nicht mehr hassen. Anstatt – wie vorher – fremdbestimmt mit routinemäßigen Standardaufgaben beschäftigt gewesen zu sein, bist du nun produktiv und arbeitest konsequent an deiner Karriere. Auf diese Weise kommst du deiner Beförderung Stufe für Stufe näher. Du hast wichtige Beziehungen zu deinen Kollegen und Vorgesetzten (auch aus anderen Abteilungen) aufgebaut und auf diese Weise wichtige Netzwerke geknüpft. Das komische Gefühl im Magen ist auch weg. Es ist ein schönes Gefühl, seine Karriere aktiv zu gestalten.

2. Dein Chef wird dich auch nicht (mehr) hassen. Zu Beginn deiner Verhaltensänderung fand er die ständigen Rückfragen und Verbesserungsvorschläge schon sehr ungewohnt, lästig und zeitraubend. Das hat ihn einiges an zusätzlicher Zeit und Nerven gekostet. Seine anfänglichen Bedenken, du würdest einfach nur aufmüpfig und wolltest an seinem Stuhl sägen, haben sich jedoch nunmehr in Luft aufgelöst.

Jetzt ist dein Boss einfach nur noch froh, dass er wenigstens einen Mitarbeiter in seinem Team von Büro-Zombies hat,

  • auf den er sich hundertprozentig verlassen kann
  • der ihn proaktiv entlastet
  • der Arbeit unaufgefordert erledigt, wenn er sie sieht
  • dem er nicht jede kleine Aufgaben vorbeten muss
  • der hilfsbereit und verantwortungsbewusst ist
  • für den der Kunde im Vordergrund steht
  • der ihm den notwendigen Freiraum verschafft, sich um seine eigene Beförderung zu kümmern

 

 

Was ist mit dir?

  • bist du auch ein Büro-Zombie?
  • oder hasst dich dein Chef?

 

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

 

 

Bildnachweis: www.fotolia.com | #55968250 | Urheber: ArtFamily

Frank Albers

Frank Albers

Strategie-Coach für Online-Business bei www.einfach-effektiv.de
Mein Name ist Frank Albers und dies sind meine beiden Themenschwerpunkte:

*Strategie-Coach für Sichtbarkeit und Online-Kurse
Ich unterstütze Selbständige bei der Produktion von Online-Kursen und der notwendigen Kundengewinnung.

Dazu gehört, sich mit strategischer Positionierung im Internet als Marke zu etablieren und mit gezieltem Onlinemarketing für Kunden sichtbarer zu werden.


*Selbstmanagement für den Alltag
Als Experte für Selbstmanagement helfe ich Menschen, ihre Ziele zu finden, zu erreichen und ihr eigenes Potential optimal zu nutzen.
Frank Albers

Letzte Artikel von Frank Albers (Alle anzeigen)

1 Kommentar zu 10 Gründe, warum dein Chef dich hassen wird!

  1. Hallo Frank,

    wow, da fühle ich mich super angeholt. Vor allem der Arbeitstrott und das gewohnte Hin-Dackeln passt.

    Love it – change it – Leave it
    Dein Artikel ist so schön „change it“.

    Wenn dein Chef nervös wird, bist du auf dem richtigen Weg.

    Viele Grüße,
    David

Hinterlasse einen Kommentar!


Der neue Trello Video Kurs (klick auf den Monitor für mehr Informationen)




Das Trello Buch bei Amazon



Frank Albers

Ich bin Frank Albers

Seit über 20 Jahren helfe ich Menschen und Unternehmen, Ihre privaten und beruflichen Ziele zu erreichen.

Neugierig?