Einfach-effektiv.de

Frank Albers - Online Business-Coach


Strategie-Coaching für Sichtbarkeit und Onlinekurse

Selbstmanagement

.

Aufschieberitis – Dein Ziel. Dein Plan. Dein Ding.

Aufschieberitis – Dein Ziel. Dein Plan. Dein Ding.
Aufschieberitis – Dein Ziel. Dein Plan. Dein Ding.
5 (100%) 1 vote

Aufschieberitis – Dein Ziel. Dein Plan. Dein Ding. (Gastbeitrag)

Du hast schon tausendmal gehört, dass Aufschieberitis eine schlechte Angewohnheit ist? Die Tipps gegen´s  Prokrastinieren kannst du im Schlaf aufsagen? Und trotzdem weißt du nicht so richtig, wo dein Problem liegt? Die meisten Tricks, um unliebsame Tätigkeiten nicht länger vor sich herzuschieben, bekämpfen nur die Symptome. Wir wollen dir zeigen, wie du die Aufschieberitis bei der Wurzel packst.

Wer Tätigkeiten auf die lange Bank schiebt, gilt als faul und unorganisiert. Doch in den meisten Fällen steckt er oder sie nur im falschen Leben. Tief drinnen weißt du gar nicht, warum bestimmte Aufgaben dir Schwierigkeiten bereiten oder warum du sie überhaupt abarbeiten solltest. Dahinter stecken häufig Selbstzweifel. Um herauszufinden, was dich wirklich umtreibt, kannst du dir folgende Frage stellen:

Stört es mich selbst, dass ich immer erst fünf Minuten vor dem Besuch meiner Mutter die Wohnung sauge, oder stört es meine Freundin, die so kurz vor knapp immer die Nerven verliert, wenn noch nicht alles blitzt? Denke die häufigsten Beispiele durch, bei denen du im Alltag in Stress und Zweifel gerätst und analysiere, wie du wirklich darüber denkst. Wenn du keinen Gedanken ans Saugen verschwendest und danach auch schon wieder vergessen hast, dass es überhaupt passiert ist, dann akzeptiere dich. Manche brauchen Druck, um in die Puschen zu kommen, andere können mit Stress einfach nicht umgehen. Wenn du damit klar kommst, dann schließe Frieden mit dir. In diesem Fall bist du nämlich niemand, der aufschiebt. Du bist nur jemand, der in den Augen anderer aufschiebt. Von diesen Anforderungen solltest du dich befreien. Jeder Mensch tickt anders, akzeptiere deine Art und die der anderen, dann steigt deine Lebensqualität und deine Selbstzweifel werden leiser.

Wenn du allerdings selbst genervt bist von deinem Verhalten und schon Tage vorher daran denken musst, was zu tun ist und wann, dann solltest du das Problem anerkennen und der Sache auf den Grund gehen. Wenn dich deine Planungs- und Strukturlosigkeit belasten, dann hat das eine Ursache.

Ein Mangel an Disziplin, die Angst vor dem, was danach kommt und der Wunsch, auf allen Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen, lässt die Aufschieberitis erst zu einem wirklichen Problem werden. Der Knackpunkt liegt in der eigenen Psyche:

 

  1. Blicke in den Spiegel. Wen siehst du? Wer bist du? Was sind deine Wünsche und Träume? Welche Erwartungen haben die anderen an dich? Wenn dir das schwer fällt, stelle dir vor, du wärst auf deiner Beerdigung und müsstest deinen eigenen Nachruf verlesen. Was würde dort stehen? Du kannst auch die Perspektive wechseln und immer jemand anderen den Nachruf schreiben lassen. Finde heraus, wer dich am besten beschreibt, womit kannst du dich identifizieren?
  2. Welche Werte verfolgst du? Schreibe auf, welche Charaktereigenschaften dich auszeichnen. Das können Pünktlichkeit, Loyalität oder Aufrichtigkeit sein.
  1. Liste die Tätigkeiten auf, die dich ausmachen und glücklich machen. Wieviel Zeit und Energie fordern sie von dir? Wenn du es einfach nicht schaffst, für eine Prüfung zu lernen, frage dich, ob sie überhaupt zu dem Abschluss führt, den du haben möchtest. Stelle deinen Lebensweg in Frage!
  2. Suche dir drei Tätigkeiten aus, in die du zukünftig investieren willst. Fordere und fördere dich. Tauche tief ein in dein Fach und begeistere dich neu. Oder wage den Wechsel und tue das, was du wirklich willst.
  3. Alle anderen Tätigkeiten stellst du zurück oder lässt diese fallen. Du wirst sie nicht vermissen und die gewonnene Zeit besser nutzen.
  4. Probiere verschiedene Zeitmanagement-Methoden aus, um das Modell zu finden, dass zu deiner Persönlichkeit passt.
  5. Nimm dir in regelmäßigen Abständen Zeit, dich zu prüfen. Gehst du noch den Weg deiner Wünsche? Oder bleibt die Motivation wieder aus? Prokrastinierst du? Vielleicht kannst du dich nie dazu motivieren, zu lesen, weil Krimi einfach nicht dein Genre ist? Schau über den Tellerrand und du wirst mit Sicherheit vieles entdecken, was wie für dich gemacht ist.
  6. Etabliere dich und deine Ideen und Ziele in deinem Umfeld. Umgib dich mit Menschen, die dich akzeptieren und dir wohl tun.
  7. Beziehe andere ein. Sei ehrlich, wenn du gefragt wirst, wie es dir geht. Diese Rückfrage erinnert dich daran, konstant zu prüfen, ob du auf dem für dich richtigen Weg bist. Und bei Schlecht-Wetter-Laune hilft die Frage eines Freundes („Und, schon laufen gewesen heute?“) die erste Hürde fürs Loslegen zu nehmen.
  8. Lass dir vom Profi helfen: Erfolgscoach Daniel Hoch hilft immer, wenn alles andere noch nicht geholfen hat.

Diese Liste kann immer wieder dabei helfen, dich neu zu justieren. Reflexion ist keine Zeitverschwendung. Lieber jeden Kilometer hundert Schritte rückwärts, als ein Leben lang in die falsche Richtung zu laufen.

Wir hoffen, dass du mit Hilfe dieses Artikels schon schlauer geworden bist, und das leidige Thema endlich abhaken kannst. Wenn du allerdings noch mehr Hilfe benötigst, haben wir hier das richtige für dich:

https://www.danielhoch.com/produkt/aufschieberitis-die-volkskrankheit-nr-1-paperback/

https://www.danielhoch.com/telefoncoaching/

Liebe Grüße

Daniel

 

 

 

Bildnachweis: Lizenz via danielhoch.com

Frank Albers

Frank Albers

Strategie-Coach für Online-Business bei www.einfach-effektiv.de
Mein Name ist Frank Albers und dies sind meine beiden Themenschwerpunkte:

*Strategie-Coach für Sichtbarkeit und Online-Kurse
Ich unterstütze Selbständige bei der Produktion von Online-Kursen und der notwendigen Kundengewinnung.

Dazu gehört, sich mit strategischer Positionierung im Internet als Marke zu etablieren und mit gezieltem Onlinemarketing für Kunden sichtbarer zu werden.


*Selbstmanagement für den Alltag
Als Experte für Selbstmanagement helfe ich Menschen, ihre Ziele zu finden, zu erreichen und ihr eigenes Potential optimal zu nutzen.
Frank Albers

Hinterlasse einen Kommentar!


Der neue Trello Video Kurs (klick auf den Monitor für mehr Informationen)




Das Trello Buch bei Amazon



Frank Albers

Ich bin Frank Albers

Seit über 20 Jahren helfe ich Menschen und Unternehmen, Ihre privaten und beruflichen Ziele zu erreichen.

Neugierig?